TenseInforms – das Newsmagazin mit YouTube-Star Tense

News und Dauerbrennerthemen für Jugendliche, die mit Hintergrundinfos endlich Klarheit im unübersichtlichen Info-Dschungel schaffen.

TenseInforms-Banner_2
Facts
Fokus:Wissensvermittlung
Reichweite:über 1,1 Mio Views
Aktive Teilnahme:12.000 Kommentare & 90.000 Likes
Plattformen:YouTube, facebook
Volumen:80 Folgen, 4. Staffel
Partner:Bundeszentrale für politische Bildung


News und Info, kurz und knackig, aber keineswegs die softe Nummer: TenseInforms ist ein Newsmagazin, das in Zusammenarbeit mit dem YouTuber Tense aka Nicolas Lindken umgesetzt wird. Das Format gibt es bereits seit 2014 und läuft somit aktuell in seiner 4. Staffel. In dem Newsmagazin werden die Bereiche behandelt, für die junge ZuschauerInnen oft scheinbar schwer erreichbar sind: Aktuelle Ereignisse, politische Zusammenhänge und gesellschaftliche Dauerbrenner werden hier mit Hintergrundfakten “youtube-affin” aufbereitet – Informationen werden peer-to-peer und auf Augenhöhe vermittelt.
Alle zwei Wochen erscheinen zwei neue Folgen auf dem YouTube-Kanal von Tense und eine extra Folge auf seiner Facebook-Seite. Im Vergleich zu anderen gängigen YouTube-Formaten setzt “TenseInforms” einen starken Fokus auf ausführliche Quellenangaben, um die UserInnen über das Video hinaus weiter zu informieren. Jede Folge wird von MESH Collective geplant, inhaltlich vorbereitet und redaktionell recherchiert und betreut, sowie co-geskriptet – immer in enger Zusammenarbeit mit dem YouTuber. Das Newsformat TenseInforms wird von MESH Collective im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) produziert.

TenseInforms wurde für die Folge Wird PEGIDA jetzt radikal? 2016 mit dem Sonderpreis Rechtsextremismus im Spiegel der Medien des DJV Landesverband Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Zusammen mit dem Newsmagazin BrainFed erhielt TenseInforms 2016 auch den Politikward und den Deutschen Preis für Onlinekommunikation.

TenseInforms_Logo 300px

Volle Unis, freie Lehrstellen

Glyphosat