WWF #EarthOvershootDay

Einjährige Videokampagne mit 9 YouTuber*innen

Facts
Fokus:Wissensvermittlung & Aufklärung
Plattform:YouTube
Volumen:9 Videos
Partner:WWF


Gemeinsam mit dem WWF Deutschland produziert MESH Collective eine 9-teilige Serie zum Earth Overshoot Day. Aktuell verbraucht die Menschheit deutlich mehr Ressourcen als die Erde innerhalb eines Jahres nachproduzieren kann. Der Earth Overshoot Day markiert das Datum, ab welchem wir uns quasi “auf Pump” an der Natur bedienen. Aber was genau heißt es in den Grenzen des Planeten zu leben? Was sind die großen Faktoren, die den Klimawandel vorantreiben und was hat mein persönliches Verhalten damit zu tun?

Diesen Fragen gehen wir mit den YouTuber*innen MrTrashpack, Dillan White, Typisch Sissi, I’m Jette, DeChangeman, Breeding Unicorns, NiksDa, Fräulein Chaos und RobBubble auf den Grund. Innerhalb unserer Kampagne, die sich bis zum Earth Overshoot Day 2019 erstreckt, widmen wir uns unter anderem Themen wie “Plastik im Meer”, “Fleischkonsum”, “Artenvielfalt” und  “nachhaltige Mode”. Zu diesen Bereichen wurden zunächst Fragestellungen mit Schüler_innen erarbeitet und mit wissenschaftlicher Unterstützung redaktionell aufbereitet. Unter dem Hashtag #EarthOvershootDay regen wir junge Menschen an, sich mit Umweltfragen auseinanderzusetzen. Wir klären auf, was der Klimawandel für die globale Bevölkerung bedeutet und stellen den eigenen ökologischen Fußabdruck auf den Prüfstand. Die Kampagne wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Zur YouTube-Playlist. Zum Blog.